1. Vertragsgegenstand

zämä verkauft den Kunden die im Online-Shop angeboten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (AGB).

 

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und zämä kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und Auftragsannahme von zämä zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt via Internet. zämä nimmt den Auftrag an, indem dem Kunden eine Auftragsbestätigung (per Fax, E-Mail oder Briefpost) übermittelt oder die bestellte Ware geliefert wird (inkl. Lieferschein).

 

3. Produktangebot

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Es werden keine Waren angeboten, die nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

 

4. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die gültige Währung bei Lieferung in der Schweiz ist Schweizer Franken (CHF). Die gültigen Zahlungsmöglichkeiten sind die angegebenen Kreditkarten und Paypal.

4.1. Gutscheine sind nicht kummulierbar.

 

5. Lieferbedingungen

Wir liefern mit der schweizerischen Post schweizweit zu einem Fixpreis von CHF 7.90 pro Sendung, sofern nicht anders angegeben. Diese Versandkosten werden zum Verkaufspreis hinzugeschlagen. Ab CHF 250.- ist der Versand kostenlos. Sie erhalten Ihre Bestellung innerhalb von 4-5 Werktagen. Ist ein Produkt nicht an Lager, kann dieses auch nicht bestellt werden. Lieferungen ins Ausland sind nur auf Anfrage möglich.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von zämä. zämä ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Falls der Kunde mit der Bezahlung des Kaufpreises in Verzug gerät, ist zämä berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten (Rücktrittserklärung) und die Ware in ihren Besitz zu nehmen.

 

7. Rückgabe-/Widerrufsrecht

Sie haben ein 14-tägiges Rückgaberecht. Bitte senden Sie uns allfällige Retouren innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zurück (massgeblich ist die rechtzeitige Absendung). Wir erstatten die Zahlung über die beim Kauf gewählte Zahlungsmöglichkeit, sobald wir die Ware erhalten haben.

Die Retouren sind zu senden an:

zämä GmbH, Lagerstrasse 34, 8004 Zürich

hoi@zaemae.ch

Die Rücksendekosten gehen zu Lasten des Käufers. Wir erstatten die Zahlung sobald wir die Ware erhalten haben.

Der Käufer ist angehalten, die erhaltene Ware direkt nach Erhalt auf Mängel zu prüfen und diese innerhalb der Rückgabefrist dem Verkäufer zu melden.

 

7.1. 
Ausgenommen vom Widerrufsrecht ist Unterwäsche.

 

8. Gewährleistung und Haftung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. 9. Geistiges Eigentum

zämä behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Graphik auf ihrer Webseite alle Rechte vor. Das Kopieren oder jegliche andere Reproduktion, der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei zämä aufzugeben.

9. Datenschutz

 

9.1.
zämä versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Sofern vom Kunden nicht anders gewünscht, werden die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten lediglich für das Sicherstellen der Geschäftsabwicklung genutzt. Eine Weitergabe an Dritte wird ausgeschlossen.

 

9.2.
Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

 

9.3.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Nähere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie hier. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Zürich.

 

11. Schlussbestimmungen

Beim Verkauf der im Online Shop von zämä spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im übrigen behält sich zämä jederzeitige Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Zürich, März 2020